Parookaville 2018, Q-Base, Junggesellenabschiede, Partypeople

Liebe Leute,

um es nochmal mit aller Klarheit zu sagen: Wir sind ein kleiner, privat geführter Zeltplatz für Familien, Radfahrer, Naturliebhaber und sonstige Niederrheinbesucher, die gerne zelten und die die natürliche, persönliche und entspannte Athmosphäre auf unserem Platz zu schätzen wissen. Wir sind kein Partyplatz! Ihr könnt hier leider nicht feiern, wie es vielleicht auf anderen Campingplätzen oder Festivalgeländen möglich ist. Ihr zeltet in unserem privaten Garten und wir legen Wert auf persönlichen Umgang mit unseren Gästen. Eine Ecke wo ihr für euch seid und die Sau rauslassen könnt, gibt es bei uns nicht.

Wir haben aus Jugendschutzgründen ein Spirituosenverbot auf dem Platz, dass heißt Vodka, Whiskey, Jägermeister und Mixgetränke bleiben zu Hause oder werden entsorgt. Musikanlagen jeglicher Art, auch Brüllwürfel und lächerliche Handylautsprecher sind verboten. Unsere Nachtruhe ab 22 Uhr bis morgens muss eingehalten werden. Ihr seid in den seltensten Fällen alleine auf dem Platz und auch wenn, schlafen wir immer nebenan und um euch herum die Natur.

Außerdem bieten wir unseren Gästen ein schönes, solides und sauberes Sanitärgebäude. Einige Parookas 2015 hielten es dennoch für nötig in voller Montur zu duschen – es war ja so unglaublich heiß – und eine Matschlandschaft zu hinterlassen. Sagt mal, geht’s noch? Friede, Freude, Eierkuchen sieht anders aus! Und wer morgens – Entschuldigung, nachmittags – fast kotzen muss und ne halbe Stunde später von seinen glückseligen Freunden erst mal nen Feigling aufgedrängt bekommt und den dann auch noch mit verzerrtem Gesicht trinkt, sollte sich besser direkt einliefern lassen. Sorry, aber so Leute wollen wir hier nicht haben!

Also, überlegt euch gut, ob Anna Fleuth der richtige Platz für euch ist. Und wundert euch nicht, wenn wir auf Anfragen für die Festival-Wochenenden nicht reagieren oder gezielt nachfragen, was ihr denn so vorhabt. Ihr könnt gerne bei uns zelten und die Festivals besuchen. Aber respektiert uns, unsere Platzordnung und die anderen Gäste. Wir hatten schon wirklich nette Festivalgäste, die die Atmosphäre auf dem Zeltplatz genossen haben. Wenn ihr euch auch dazu zählen wollt, müsst ihr uns schon persönlich davon überzeugen.

Viele Grüße aus Winnekendonk,

Familie Wouters

Ihre Meinung?